Abus Bordo 6000 Alarm Big

bewährtes ABUS Faltschloss mit 120cm Länge

zuverlässige Diebstahlsicherung, hohe Flexibilität: Das BORDO™ Alarm 6000A Das schreckt Fahrraddiebe mit Sicherheit ab: Neben der sehr sicheren Mechanik, welche die Faltschlösser der ABUS BORDO Reihe grundsätzlich auszeichnet, ist das BORDO™ Alarm 6000A das weltweite erste Faltschloss, das Angriffsversuche mit 100 dB Lautstärke meldet. Möglich macht dies die intelligente Bewegungssensorik „3D Position Detection“, die kleinste Bewegungen in allen drei Dimensionen erkennt. Die Sensorik des BORDO™ Alarm 6000A ist in der Lage, Picking-Versuche von kleinen Erschütterungen zu unterscheiden, die beispielsweise beim Anschließen oder durch einen Fußball ausgelöst werden – das Schloss gibt dann nur einen kurzen Warnton ab, löst aber keinen Alarm aus. Akustische Signale ermöglichen zudem die Kontrolle des Batterie- und Aktivitätsstatus an.

Druckversion (PDF)

Standard-Ausführung
DE: 3-4 Tage
159,95€*

nur 159,95€*

*inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Der Versand auf Inseln ist nicht möglich
Der Versand in andere EU-Länder ist nicht möglich


Zahlungsarten: Zahlung per Vorkasse

Zahlung per Vorkasse

Überweisen Sie den Rechnungsbetrag gleich nach Ihrer Bestellung

Zahlungsarten: Zahlung als Selbstabholer

Zahlung als Selbstabholer

Bezahlen Sie vor Ort einfach und unkompliziert

Versandkosten
Versandkosten Deutschland: €6,90
Der Versand auf Inseln ist nicht möglich
Der Versand in andere EU-Länder ist nicht möglich
Alle Preisangaben verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.

Lieferzeiten
Lieferzeit für Produkte, die "Auf Lager" vorrätig sind:
Innerhalb Deutschland: 3 bis 4 Tage

Lieferzeit für Produkte, bei denen eine "Verlängerte Lieferzeit" angegeben ist:
Innerhalb Deutschland: 10 bis 15 Tage

Berechnung der Lieferfrist
Die Lieferfristen auf den Produktseiten berechnen sich im Einzelnen wie folgt:

  • Bei Zahlung per Vorkasse erteilen Sie Ihrem Zahlungsdienstleister einen Zahlungsauftrag. Die Lieferfrist beginnt an dem Tag zu laufen, der auf den Zahlungsauftrag an Ihren Zahlungsdienstleister folgt.
  • Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder einen staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag am Lieferort, ist jeweils der nächste Geschäftstag für das Fristende maßgeblich.