Abus Winner 885/185

SPART ZEIT UND GELD

Lassen Sie Ihr Fahrrad nie unabgeschlossen und unbeaufsichtigt stehen – Sie glauben gar nicht, wie schnell Fahrraddiebe Ihr Rad entwendet haben. Das preiswerte Spiralkabelschloss Winner 885 von ABUS lässt sich besonders schnell und ohne, dass Sie einen Schlüssel benötigen, verschließen. Das spart wertvolle Zeit. Außerdem können Sie das ABUS Fahrradschloss gleichschließend mit weiteren Schlössern bestellen. Das heißt, dass Sie für mehrere Schlösser nur ein und denselben Schlüssel benötigen. Wir empfehlen das Spiralkabelschloss Winner 885 für die Absicherung günstiger Zweiräder und als Zweitschloss für einzelne Fahrradkomponenten.

Druckversion (PDF)

Standard-Ausführung
DE: 3-4 Tage
34,95€*

nur 34,95€*

*inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Der Versand auf Inseln ist nicht möglich
Der Versand in andere EU-Länder ist nicht möglich


Einsatzgebiete:

  • Diebstahlschutz für ein oder mehrere Zweiräder
  • Absicherung von Zweirädern bei normalem Diebstahlrisiko
  • Aufgrund der möglichen Komponentenabsicherung (Laufrad, Sattel) die ideale Zweitsicherung neben z.B. einem Bügelschloß
  • Zahlungsarten: Zahlung per Vorkasse

    Zahlung per Vorkasse

    Überweisen Sie den Rechnungsbetrag gleich nach Ihrer Bestellung

    Zahlungsarten: Zahlung als Selbstabholer

    Zahlung als Selbstabholer

    Bezahlen Sie vor Ort einfach und unkompliziert

    Versandkosten
    Versandkosten Deutschland: €6,90
    Der Versand auf Inseln ist nicht möglich
    Der Versand in andere EU-Länder ist nicht möglich
    Alle Preisangaben verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.

    Lieferzeiten
    Lieferzeit für Produkte, die "Auf Lager" vorrätig sind:
    Innerhalb Deutschland: 3 bis 4 Tage

    Lieferzeit für Produkte, bei denen eine "Verlängerte Lieferzeit" angegeben ist:
    Innerhalb Deutschland: 10 bis 15 Tage

    Berechnung der Lieferfrist
    Die Lieferfristen auf den Produktseiten berechnen sich im Einzelnen wie folgt:

    • Bei Zahlung per Vorkasse erteilen Sie Ihrem Zahlungsdienstleister einen Zahlungsauftrag. Die Lieferfrist beginnt an dem Tag zu laufen, der auf den Zahlungsauftrag an Ihren Zahlungsdienstleister folgt.
    • Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder einen staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag am Lieferort, ist jeweils der nächste Geschäftstag für das Fristende maßgeblich.